Monate: Februar 2016

Farben für den Februar!

Der Februar gehört traditionell nicht zu meinen Lieblingsmonaten: Der Glanz der Weihnacht ist zu lang schon her, als dass er noch nachwirken könnte. Gleichzeitig ist der Frühling noch zu fern, um draußen schon sichtbar zu sein…

Um etwas Farbe ins Spiel zu bringen und um damit meine Augen und mein Gemüt zu erwärmen, habe ich in den letzten Wochen diese bunte Decke aus Sockenwollresten gehäkelt: Rund um den Globus werden seit einiger Zeit diese sockyarn blankets gestrickt – und da ich nicht gut stricken kann, habe ich mir eine gehäkelte Version ausgedacht – es hat sooo viel Freude gemacht, dieses Farbfeuerwerk wachsen zu sehen.

WP_20160226_029 (2)

Und nun ist auch der Februar schon fast geschafft und der März steht bereits vor der Tür…!

VALENTINA – GIVE AWAY auf INSTAGRAM!

Das ist Valentina. WP_20160220_012 (2)

Sie ist der Gewinn meiner GIVEAWAY-Aktion auf Instagram. Ursprünglich wollte ich meine Website am Valentinstag 2016 ins Netz stellen und eine Puppe mit Namen Baby Valentin verlosen. Da meine Website nun eine Woche nach dem Valentinstag ins Netz geht, wurde aus Baby Valentin eine kleine Valentina!

Valentina ist rund 30 cm groß. Ihr Haar hat die fantastische Farbe Caramel. Ihren gemütlichen Einteiler habe ich aus dunkelblauem und rotem Babyalpaka gehäkelt, die Schühchen aus rustikaler Bio-Fuchswolle.

Valentinas Arme und Beine sind teils mit Mineralgranulat, teils mit feiner Schafwolle gefüllt. Durch eine spezielle Nähtechnik wirken sie ausgesprochen lebendig und beweglich.

 

In ihrem runden Bäuchlein befindet sich eine Spieluhr mit der Melodie von Schuberts Wiegenlied.

Durch die beschriebenen Eigenschaften ist Valentina bestens dazu geeignet, eine warme, weiche Gefährtin zu werden. Eine kleine Handschmeichlerin. Vielleicht auch eine Augenweide. Bestimmt aber ein Ohrenschmaus.

Wenn DU Valentina gewinnen möchtest: Noch bis Mittwoch, 24. Februar, Mitternacht, läuft die Verlosung über meinen Instagram-Account. Details findet Ihr dort! Viel Glück!

Hurra, mein erstes Blog-Posting auf meiner neuen Website PUPPA BERLIN!

Ich muss gestehen, der Weg hierher war doch deutlich steiniger als gedacht.

Während ich meine vorherige Website vor knapp zehn Jahren noch mit dem vorsintflutlichen Programm Frontpage Express erstellte, sollte jetzt alles einfacher werden: Eine Website mit wordpress wollte ich anlegen, unter Zuhilfenahme eines gekauften Themes.

Leider erwies sich mein erstes Theme als absoluter Flop: keinerlei Support, keinerlei Tutorials – Lehrgeld, das ein Greenhorn wie ich hier offensichtlich zahlen musste.

Doch mit dem zweiten Theme, nun eines von elmastudio, wurde alles besser! Und banale, doch elementare Fragen, z.B., wie erstelle ich verschiedene Seiten? Wie verknüpfe ich diese? Wie kann ich Schriftgröße und-typ ändern? … ließen sich relativ einfach beantworten.

Und hier ist sie nun also, meine neue Website – bewusst habe ich sie ganz klar und einfach gehalten: Ich hoffe, sie gefällt Euch – und ich würde mich freuen, wenn Ihr von nun an öfter hier vorbeischaut!